Unsere Tracht

Merchinger D’Paartaler Tracht

In Merching tragen wir eine abgewandelte Miesbacher Gebirgstracht. Unterschieden wird zwischen Volltracht, Halbtracht, Bierg’wand und Trauerg’wand.

Bei der Halbtracht wird bei den Buam oft auf die gehäkelte Krawatte, den Schmuck und den Adlerflaum verzichtet. Auch wird dann meist nur entweder Gilet oder Joppe getragen. Beim Bierg’wand ist alles erlaubt, was bayerisch aussieht, z. B. auch gemusterte Hemden oder kurze Socken, nur keine Landhausmoden.
Bei Trauerfeiern wird statt der kurzen Lederhose eine Kniebund-Lederhose oder eine schwarze, lange Stoffhose und eine schwarze gehäkelte Krawatte getragen. Auf Schmuck und Federn wird dann verzichtet.

Bei den Deandl gehört zur Halbtracht der blaue Rock, die weiße Bluse mit kurzem Arm, breitem Spitzenabschluss und vorne am Dekollete breitem Spitzeneinsatz, das schwarze Mieder und die altrosafarbene Schürze. Der Schmuck dazu wie oben, nur ohne Tuchnadel.
Vereinsdirndl – Für den Vereinsabende und ähnliches kann das schwarze Dirndl mit weißer Trachtenbluse und blauer Schürze getragen werden. Dazu gehört auch der Originaltrachtenschmuck, die Schnürkette, Münzbroschen, Haarnadeln, Eichelnadeln und Miederhaken.

Patrizia-Helmut-Tracht-2015

Volltracht D’Paartaler Merching (ohne Spencer)